Posted on

Was ist mit einigen einfachen Backwaren wie Biscotti oder einem Muffin, das sie bei Menschen aus allen Lebensbereichen so beliebt macht? Der bloße Gedanke an eine lange, detaillierte Zutatenliste ist an und für sich ein wenig stressversteckend an und für sich. Diese köstlichen, leckeren Backrezepte halten die Dinge einfach: Sie benötigen fast nichts weiter als fünf Hauptzutaten.

Sie denken vielleicht, Sie wissen, was jedes Backrezept für Kekse beinhaltet, aber Sie wären überrascht. Manchmal müssen Sie einige Ihrer Lieblingszutaten verbrauchen oder einige kleinere Anpassungen vornehmen, um etwas zuzubereiten, das Sie nicht erwartet hatten. Aber keine Sorge: Sobald Sie die Techniken beherrschen, werden Sie süße Kreationen entwickeln, die mit denen in Ihrem örtlichen Café mithalten können. Hier sind einige einfache Möglichkeiten, um klassische Kekse zu verbessern:

Backrezept-Websites

Backrezept-Websites sind reich an verlockenden Rezepten, aber leider sind nicht alle lustigen Dinge enthalten. Wenn Sie ein echter Fan sind, wissen Sie, was wir meinen. Das Keksrezept kann zu gleichen Teilen Butter und braunen Zucker enthalten, aber Sie können Butter jederzeit durch Backfett oder eine gesündere Alternative wie Gourmet-Erdnussbutter ersetzen. Alternativ können Sie sich für halbsüße oder dunkle Schokoladenchips anstelle der traditionellen einfachen alten Schokoladenchips entscheiden, die je nach Kaufort etwas teurer sein können. Alternativ können Sie im Gegensatz zu normalem Mehl auch eine Dessertmischung verwenden, die speziell für das Backen hergestellt wurde. Achten Sie nur darauf, alle Zutaten zu sieben, bevor Sie sie in den Mixer mischen, da sonst die Mischung zum Verklumpen neigt.

Es gibt auch viele „geheime“ Backrezepte, die online geteilt werden. Oft werden diese Rezepte kostenlos als Gefallen für Leute angeboten, die ihr Rezeptbuch verschenkt haben. Gelegentlich beziehen sich diese Rezepte auf bestimmte Zutaten, die Sie nur in Ihrem örtlichen Supermarkt finden können, was das Backen mit ihnen etwas schwierig macht. Wenn Sie keinen Zugang zu diesen speziellen Rezepten haben, können Sie sie selbst herstellen, indem Sie preiswerte oder billige Zutaten durch bestimmte Zutaten ersetzen. Alternativ können Sie lernen, bestimmte Zutaten zu ersetzen, von denen Sie wissen, dass sie den Geschmack des Endprodukts nicht beeinträchtigen, was zeitaufwändig sein kann.

Eines der ersten Dinge, die Sie tun müssen, bevor Sie mit dem Backen beginnen, ist, sich für ein Rezept zu entscheiden, mit dem Sie wirklich gerne backen. Wenn Sie ein Rezept gefunden haben, das Ihnen gefällt, lesen Sie es durch und machen Sie sich mit der Kombination der Zutaten und der vom Rezept geforderten Temperatur vertraut. Wenn Sie mit Ihrem Rezept vertraut sind, beginnen Sie mit dem Backen, indem Sie den Anweisungen folgen und die Temperatur nach ca. 20 Minuten Erhitzen überprüfen. Überprüfen Sie das Endergebnis Ihres Backens, um festzustellen, ob Ihr Snack oder Brot fertig ist. Wenn dies erledigt ist, nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen und reinigen Sie die Backform, indem Sie sie abwischen.